#Blogparade von @typischhamburg: Die besten #Hamburg Tipps

Ich folge nun seit ein paar Monaten Typisch Hamburg auf Twitter und hin und wieder lese ich gern die Blogbeiträge von Typisch Hamburg. Warum? Naja, Hamburch eben!

Nun ruft Typsich Hamburch zur Blogparade auf: Die besten Hamburg Tipps sind gefragt! Ein tolles Thema für eine Blogparade und ich überprüfe gleich mal, was ich in meinem ersten Jahr in Hamburg schon alles erlebt habe. Ich bin richtig auf die Blogbeiträge der anderen Hamburg Blogger gespannt und freue mich auf neue Tipps, die ich von denen bekommen werde.

Harburger Hafen

Harburger Hafen

Nun zu den 10 Fragen:

1. Wo gibt es das beste Fischbrötchen Hamburgs?
Die erste Frage, die mich ins Schlingern bringt. Denn ehrlich gesagt, habe ich bislang nur ein einziges Fischbrötchen in Hamburg gegessen und das war morgens um 6.30 Uhr auf dem Fischmarkt. Das war ok. Folglich fehlen mir die Vergleiche. ;)

2. In welchem Hamburger Club steigen die coolsten Parties?
Frieda B.

3. Von wo hat man den besten Blick auf die Alster?
Vom Literaturhaus: erste, zweite oder dritte Etage. Ganz egal. Wunderbarer Blick auf die Außenalster, besonders schön, wenn man dem Sonnenuntergang von dort zusehen kann. Außerdem hat das Literaturhaus prima Veranstaltungen und dort befindet sich die wunderbare Buchhandlung Samtleben… herrlich! Hingehen lohnt sich so oder so!

4. In welchem Park chillt ihr am liebsten?
Außenmühlenteich in Harburg. Öffentliche Grillplätze und eine schöne Runde für einen Spaziergang.

5. In welcher Hamburger Kneipe gibt es die geilsten Club-Konzerte?
„The Academy“

6. Wo kann man in Hamburg am besten shoppen gehen?
Ich habe letzte Woche das Alstertal für mich entdeckt. Shoppen ist für mich ansonsten ein notwendiges Übel.

7. Welches Hamburger Event darf man auf keinen Fall verpassen?
Lange Nacht der Museen.

8. Wo in Hamburg lässt es sich im Sommer am besten baden?
MidSommerland, ein klasse Badeland – Harburg natürlich. ;)

9. Wo ist der beste Platz mit Blick auf den Hamburger Hafen?
Von den Harburger Bergen im Herbst. Kleine Wanderrunde inklusive. (Mit der S-Bahn einfach bis Neuwiedenthal und los geht die kleine oder große Tour.)

10. Warum ist Hamburg für Euch die schönste Stadt der Welt?
Hamburch – Harburch eben. Hat die abwechslungsreichsten Museen!

Ich freue mich schon auf die anderen Beiträge der Hamburger Blogger!!! Hamburg <3