Schlagwörter

, , , , , , ,

Das Guggenheim Museum in rot? Man mag es sich kaum vorstellen. http://www.complex.com veröffentlicht spannende Bilder und Nachrichten, unter anderem: „15 Things You Didn’t Know About the Guggenheim Museum“.

Guggenheim_3

Beim Gedanken an ein rotes Guggenheim Museum gruselt es mir. Aber tatsächlich hatte es der Architekt, Frank Lloyd Wright, in seinen Plänen so eingefärbt. Wright, der durch seinen ungewöhnlichen Baustil bekannt wurde, entdeckte für sein Schaffen die sogenannte „organische Bauweise“. Dabei bilden verschiedene Elemente wie Kunst, Natur, Material, Innenausstattung, Design, Lebensweise etc. den Kern seiner Arbeit. Alles ist aufeinander abgestimmt.

Im vergangenen Jahr hatte ich das Glück und eine kluge Freundin an meiner Seite, die mich auf den Architekten aufmerksam gemacht hatte. Sie wollte unbedingt das Wohnhaus und die Arbeitsstätte von Wright sehen. So fuhren wir (während unseres Urlaubes) nach „Oak Park“, einem Vorort von Chicago und nahmen an einer Führung durch das Studio teil.

FrankLWright_Wohnhaus

Die Führung war spannend und interessant zugleich und ich bin froh, dass ich den Ausflug mitgemacht habe. Wright entwarf sein eigenes Wohnhaus, welches zugleich seine Arbeitsräume beherbergt. Architektur und Mobiliar harmonieren perfekt miteinander. Der Esstisch und die Stühle mit hohen Rückenlehnen bilden einen in sich geschlossenen Raum, sodass das gemeinsame Essen möglichst wenig gestört wird und die Familie sich auf das Wesentliche konzentriert.
Ein durchdachtes Konzept. Hin und wieder nahm Wright Veränderungen vor, wenn Dinge oder Situationen nicht die gewünschten Reaktionen hervorriefen. So strukturierte er den Vorraum des Büros um. Aus der angestrebten öffentlichen Bibliothek wurde sein persönliches Arbeitszimmer etc.

Als ich gestern den Link mit dem Entwurf des roten Guggenheim Museums entdeckte, musste ich unweigerlich schmunzeln und an meinen Urlaub in Chicago denken. Wright gehört definitiv zu den ‚großen‘ Architekten.

Und das bekannteste Gebäude von ihm ist und bleibt wohl das Guggenheim Museum.

Guggenheim_4

Guggenheim_1

Kleiner Tipp: Sucht mal nach „Fallingwater“ (1937). Eine beeindruckende Lage für ein Haus, dass er ebenfalls entworfen hat.😉