Schlagwörter

, , , ,

#BehindTheArt ist das Thema des vierten Tages der #MuseumWeek.

Worüber bloggen, wenn man keine Kunst im klassischen Sinne hat? Ich wandle das Thema ab:
#InFrontOfTheArt
#InsideTheArt
#BehindTheArt

Es gibt nämlich Museen, in denen man die Objekte betreten kann. Also lade ich Euch zu einer kleinen Tour durch das wunderschöne Fischerhaus im Freilichtmuseum am Kiekeberg ein. Es ist ein kleines Wohngebäude aus der Elbmarsch. Diese Häuser wurden von Fischern oder Handwerkern bewohnt.

#InFrontOfTheArt

Handwerker- und Fischerhaus aus Drage - im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Handwerker- und Fischerhaus aus Drage – im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Lasst uns in die Räume des Hauses eintreten. Das Innere zeigt den Zeitschnitt um 1900. Es ist mit Objekten aus dem Nachlass eines Elbfischers ausgestattet.

#InsideTheArt

Ein Blick in die Stube des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Ein Blick in die Stube des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Ein Blick in das Schlafzimmer des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Ein Blick in das Schlafzimmer des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Handwerkszeug eines Fischers im Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Handwerkszeug eines Fischers im Handwerker- und Fischerhaus aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Zu guter Letzt greife ich das Motto des Tages auf: #BehindTheArt

Wir verlassen das Gebäude und stehen nun auf der Rückseite. Das Gebäude besticht durch seine Farbigkeit. Es ist ein absolutes Schmuckstück und Hingucker. Es ist eins meiner Lieblingshäuser, weil es zum einen sehr überschaubar ist, zum anderen so bunt ist und beim „Landleben früher: Fischerei“ belebt ist.

Die Rückseite des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg  (Foto: Wera Wecker)

Die Rückseite des Handwerker- und Fischerhauses aus Drage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Foto: Wera Wecker)

Ich hoffe, Euch hat der kleine Rundgang ein wenig Spaß gemacht! Ich hätte vor meinem Volontariat nicht gedacht, dass ich mich für historische Gebäude so sehr interessieren könnte, aber jedes Haus birgt so viele Geschichten in sich, dass ich die Tage, an denen die Gelebte Geschichte oder das Landleben früher stattfindet, einfach liebe.